¨

.tagesfamilien

Ihr Kind liegt uns am Herzen. In unseren ausgesuchten Tagesfamilien finden Sie für Ihr Kind die individuelle Betreuung, genau nach Ihren Bedürfnissen. Ihr Kind erlebt den Tag in liebevoller, familiärer Umgebung mit anderen Kindern.

.sie wollen ihr kind in einer tagesfamilie betreuen lassen.
Von Vorteil für Sie als Eltern ist,

  • dass Ihr Kind individuell und wertschätzend in seiner Entwicklung gefördert wird.
  • dass eine massgeschneiderte Betreuungsmöglichkeit in jeder Gemeinde angeboten wird.
  • dass die Betreuungszeiten nach Aufwand verrechnet werden.
  • dass die Gemeinden je nach Einkommen der Eltern Unterstützung in Form von Betreuungsgutscheinen leisten.



.erfahrene betreuungspersonen in tagesfamilien

  • bieten ihre Betreuung bei sich zuhause in kinderfreundlicher Umgebung an.
  • sind Familienfrauen/Familienmänner oder/und haben einen sozialen Beruf.
  • erhalten eine kantonal einheitlich geregelte Entschädigung.
  • nehmen an Weiterbildungen teil.
  • arbeiten mit dem «Pädagogischen Konzept in Tagesfamilien».
.informationen und links zu unseren tagesfamilienangeboten

Die Koordinations- und Vermittlungsstelle vermittelt Tagesfamilienplätze, begleitet und unterstützt die beteiligten Familien.
Sie bietet Aus- und Weiterbildung für Tageseltern an und regelt die Administration und das Inkasso.

Marlen Marty

041 874 13 10

marlen.marty@stiftung-papilio.ch

Bürozeiten: Dienstag und Donnerstag,8.30 bis 11.30 Uhr

.sie möchten als tageseltern kinder betreuen

Unsere Betreuungspersonen in Tagesfamilien profitieren von einem vielfältigen und attraktiven Aus- und Weiterbildungsangebot der stiftung papilio sowie des Verbandes kibesuisse.

In der Tageseltern-Grundbildung werden Betreuungspersonen in Tagesfamilien praxisbegleitend in ihre neue Aufgabe eingeführt und in ihren Kompetenzen gestärkt. Diese 5-tägige Grundbildung wird regelmässig von kibesuisse durchgeführt. Ebenfalls obligatorisch ist der Besuch eines Nothelferkurses für Kinderbetreuende (6 Std.).

Die Praxisbegleitung wird 3 bis 4-mal jährlich durch die Vermittlerin angeboten. Es finden beratende Gespräche rund um Kinderbetreuung und Erziehung statt und bietet die Möglichkeit, Ideen auszutauschen.

Marlen Marty
Fachstellenleitung Tagesfamilien

E-Mail